Skip to main content

Attraktivierung Hauptplatz Stadt Leibnitz

Um die vorhandene Straßeninfrastruktur im Ortszentrum besser und effektiver nutzen und steuern zu können, sind qualitative Erhebungen des Verkehrsverhaltens der MIV und nicht MIV-Nutzer notwendig.

Im Auftrag der Stadtgemeinde Leibnitz und Land Steiermark wurden wir beauftragt mittels Kameras mit integrierter künstlicher Intelligenz an 20 Kreuzungen Knotenstromzählungen und Verkehrsstromanalysen durchzuführen.

1 2

Daher wurden alle Bewegungen aller Verkehrsteilnehmer (MIV, ÖV, Fuß und Rad) über 24 Stunden in Kreuzungsbereichen erhoben. Anhand der erhobenen Verkehrsbelastungen wurden die entsprechenden Leistungsfähigkeitsnachweise durchgeführt.

3 4

Für das engere Planungsgebiet wurde eine Verkehrsstromanalyse anhand der ANPR-Kameras (Kennzeichen Verfolgung) über 24 Stunden durchgeführt. Dabei wurde der Anteil der Durchfahrer am Hauptplatz, als auch eine Parkplatzbesetzung am Hauptplatz ermittelt.

Die durchgeführte Analyse, anhand der sehr umfangreichen Verkehrserhebungen im gesamten engeren Gebiet der Stadt Leibnitz, stellt eine gute Grundlage für weitere Detailplanungen (Verkehrliche- und Straßentechnische Planungen) für den Motorisierten individuell Verkehr als auch für den nicht motorisierten Verkehr dar.

Projekte von MAPS:


Optimierung L323 in Seiersberg-Pirka

| Super User | Projekte

Großraum Leibnitz

| Super User | Projekte

Attraktivierung Hauptplatz Stadt Leibnitz

| Denise Kratzer | Projekte